Gleichgeschlechtliche Eheschließung für Lesben ist eine ausgezeichnete Chance, ihre Beziehung zu legitimieren

Das dänische Königreich gilt als einer der ersten Staaten, in denen die Ehe für Lesben offiziell anerkannt wurde. Es geschah in 1989. Zu der Zeit bezeichnete man solche Ehen als „registrierte Partnerschaften“, und es gab auch eine Art von Beschränkungen – einer der Partner musste dänischer Staatsangehörigkeit sein.

Vertreter der homosexuellen Minderheiten hatten große Schwierigkeiten, ihre Beziehungen offiziell zu registrieren, aber bereits im Jahr 2012 wurde dieser Prozess auf legislativer Ebene erlaubt. Und das allerwichtigste: Jetzt haben auch Ausländer die Möglichkeit ihre Beziehung offiziell zu registrieren. Heutzutage ist die Liste der Länder, in denen homosexuelle Ehen offiziell erlaubt sind ziemlich groß. In manchen Staaten ist es leichter zu machen, als in anderen. Wenn die Rede von Dänemark ist, dann ist es die bestmöglichste Option für eine lesbische Hochzeit. Man braucht ein Minimum an Zeitaufwand und Dokumenten. Homosexuelle Ehe ist völlig identisch mit der heterosexuellen, das Verfahren ist zu hundert Prozent ähnlich.

Um zu verstehen, wie die Hochzeit verläuft, welche Dokumente benötigt werden, wo es besser ist, sich zu registrieren usw., ist es besser, unsere Agentur, die die Registrierungsdienste für die homosexuelle Ehe anbietet, zu kontaktieren. Wir beschäftigen uns mit jedem Paar individuell. Am wichtigsten Tag, an dem die Registrierung stattfindet, wird der Vertreter der Agentur sich ausschließlich mit Ihnen beschäftigen und nicht mit einer ganzen Gruppe anderer Personen, so wie es oft in anderen Heiratsagenturen geschieht – eine Gruppe von Paaren wird in einem Bus gebracht und es findet eine Massenhochzeit statt. Solche Ehen erinnern an fiktive und sind weniger vertrauenswürdig, vor allem in den Augen der staatlichen Einrichtungen, in denen in der Zukunft das Dokumentenpaket gebracht werden muss.

Wir besprechen mit dem Kunden alle Details persönlich, können das erforderliche Datum der Eheschließung reservieren und werden Sie in allen Fragen beraten. Außerdem helfen wir die Dokumentation zu arrangieren und vorzubereiten, wir nehmen die ganze bürokratische Arbeit auf sich, damit das Paar mehr Zeit miteinander verbringen kann und einen unvergesslichen Urlaub in einer alten romantischen Stadt, in der auch die feierliche Zeremonie stattfinden wird, planen kann.

Legitimität der Lesbenehen im dänischen Königreich

Viele Kunden stellen sich oft die Frage, ob die Homo-Ehe in Dänemark legitim ist und ob sie in anderen Staaten anerkannt wird? Die Antwort auf diese Frage ist: Ja, natürlich! Selbst konservative deutsche Anwälte bieten Express-Hochzeiten in Dänemark an, das für seine liberale Gesetzgebung bekannt ist. Die hier ausgestellte Heiratsurkunde wird auf jeden Fall in anderen Ländern anerkannt.

Dabei dürfen Sie nicht vergessen, dass, wenn Sie nicht nur eine im Gebiet der Europäischen Union gültige Bescheinigung erhalten wollen, sondern auch Familienrechte in anderen Jurisdiktionen anwenden möchten, es lohnenswert ist die Rechtsnormen des Aufenthaltsgebietes sorgfältig zu analysieren. Den in unterschiedlichen Ländern können die Familienvorgaben sich stark unterscheiden. Trotz aller Verbote können Menschen, die Familienglück finden wollen, eine Hochzeit spielen, wenn sie unser Angebot annehmen.

Welche Dokumente werden benötigt?

 Unabhängig davon, ob es sich um eine Ehe für Schwule, Lesben oder heterosexuelle Paare handelt, wird das Paket an Dokumenten fast gleich sein. Es wird der dänischen Gemeinde übergeben, wo die Registrierung der Ehe stattfindet. Die Ehegatten müssen obligatorisch ein Dokument vorlegen, welches das Fehlen einer gültigen Ehe bestätigt, sowie eine Bescheinigung über die Wohnsitzadresse in dem Staat, dessen Bürger sie sind vorbereiten. Sobald das Paar unterschreibt, bekommt sie 2 Zertifikate, die, falls nötig ist, in verschiedene Sprachen übersetzt werden oder eine Apostille eines internationalen Standards bekommen kann.

  • Während der individuellen Beratung teilen Ihnen die Mitarbeiter unserer Hochzeitsagentur mit, welche Unterlagen Sie vorlegen müssen und nennen Ihnen das genaue Datum der Hochzeit.
  • Das Dokumentenpaket hängt direkt von der Staatsbürgerschaft und der gewählten Stadt ab, in der die Trauung geplant sein wird.
  • Damit wir die Dokumente zur Verifizierung an die Beamten weiterleiten können, müssen Sie diese zunächst per E-Mail an uns senden, damit der Prozess erheblich beschleunigt wird.
  • Einige Dokumente benötigen Apostille und eine Übersetzung in verschiedene Sprachen. Die Originalunterlagen müssen am Tag der Zeremonie mitgebracht werden.

Warum sollten Sie uns wählen?

Wenn Sie wollen, dass Homo-Ehen maximal erfolgreich gelingen und die verliebten Paare keine lästigen bürokratischen Probleme bekommen, werden alle Verhandlungen mit den Gemeindebeamten von qualifizierten Experten unserer Agentur geführt. Wir haben eine große Erfahrung in diesem Bereich und Kontakte zu vielen Institutionen, mit dessen Hilfe LGBT-Familien registriert werden. Wir können das Datum der Veranstaltung auswählen, die für den Kunden am besten passt und viele andere Dienstleistungen anbieten.

Eine Garantie für ein einfaches und schnelles Verfahren – aus diesem Grund wählen multinationale lesbische Paare das dänische Königreich als ihren Ort für die Eheschließung. Die Hochzeit hier kann sowohl als eine romantische, aber auch Geschäftsreise angesehen werden. Nicht alle Länder bieten eine Möglichkeit schon nach ein paar Wochen nach der Antragstellung zu heiraten. Und wenn sich das Paar im Voraus mit uns in Verbindung setzt, alle Details bespricht und alle Dokumente rechtzeitig zusendet, kann sie den Haupttraum ihres Lebens in nur einem Tag verwirklichen!

Unsere Agentur ist ein Familienunternehmen. Wir konnten bereits viele homosexuelle Paare miteinander verbinden und sind immer bereit, denjenigen zu helfen, die ihre Beziehung legalisieren und eine neue Seite ihres Lebens mit ihrem Liebsten beginnen möchten. Wenden Sie sich an uns!

 

Kontakten

+4915254363980 Whatsapp/Viber
Email:heirat.daenemark@hotmail.com
Säntisstraße 102-A 12277 Berlin

Beratung durch einen Spezialisten